SHG Kopfweh

Die Selbsthilfegruppe „Kopfweh" bietet Erfahrungsaustausch unter Betroffenen und Fachvorträge von MedizinerInnen rund um das Thema Kopfschmerz. Es werden Migräne, Spannungskopfschmerz, Clusterkopfschmerz, aber auch alle anderen Kopfschmerzarten behandelt.

Seit 2007 engagiert sich die SHG "Kopfweh" ehrenamtlich für Menschen, die von Kopfschmerzen betroffen sind.

Kopfweh ist nicht gleich Kopfweh.
Es werden heute über 367 verschiedene Arten von Kopfschmerzen unterschieden. Kopfschmerzen gehören laut Weltgesundheitsorganisation WHO inzwischen zu den häufigsten chronischen Erkrankungen überhaupt
.

Unser Anliegen ist es in persönlichen Gesprächen, als auch mit Fachvorträgen zu aktuellen Themen, das "Schattenthema" Kopfweh transparenter zu machen und dadurch Betroffene und deren Angehörige zu unterstützen.

Begleitet wird die Selbsthilfegruppe "Kopfweh" von vielen Ärzten in allen Bundesländern, wie Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl, Leiter der Abteilung für Neurologie mit Stroke Unit, Barmherzige Brüder Linz und Leiter Zentrum für integrative Alternsmedizin – ZiAM, Ordensklinikum Barmherzige Schwestern Linz.

Unsere Treffen / Veranstaltungen / Vorträge finden derzeit in Linz (OÖ), Wien, Steiermark (Graz), Salzburg (Salzburg), Klagenfurt (Kärnten), Kufstein (Tirol), Amstetten (NÖ), Parndorf (Burgenland) und auch österreichweit ONLINE statt.

Hast du Interesse in unser Team zu kommen, dich sozial zu engagieren und Menschen mit Kopfschmerzen zu unterstützen? Wir suchen OrganisatorInnen für den Raum Steiermark und Mithilfe in allen Bundesländern! Melde dich bei uns, wir freuen uns auf dich! shgkopfweh@gmail.com

Facebook Icon  Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Facebook-Gruppe

Auf unserer Seite finden sich Informationen zu Migräne, Clusterkopfschmerz, Spannungskopfschmerz und anderen Kopfschmerzen.

Aktuelle Termine

Online-Erfahrungsaustausch der SHG "Kopfweh" im Juni

Thema: Online-Erfahrungsaustausch
Um Voranmeldung wird gebeten:
praxis@jaros-mentaltraining.at
Einladung »

Buchpräsentation

Wo: Van Swieten Saal der MedUni Wien & Online
Van Swieten Gasse 1a, 1090 Wien
Buchpräsentation:"Kopfschmerzen Richtig zuordnen, gezielt behandeln", Prof. Dr. Cicek Wöber-Bingöl, Prof. Dr. Christian Wöber
https://www.meduniwien.ac.at/web/ueber-uns/events/2024/kopfschmerz-richtig-zuordnen-gezielt-behandeln/

Ö1 Beitrag zum Nachhören vom 14.12.23: Immer Furcht vor der nächste Attacke

Wir suchen Unterstützung in allen Bundesländern!

Du möchtest uns gerne ehrenamtlich in einem Bundesland unterstützen?
Dann laden wir dich herzlich dazu ein Teil unseres Teams zu werden.
Wir freuen uns auf dich!

Schreib uns einfach ein Email an: shgkopfweh@gmail.com

Alle Veranstaltungen sind selbstverständlich kostenlos,
alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich!

 

Rückmeldungen

„Christa, so ein tolles Thema am Mittwoch mit Dr. Wolfhard Klein!
Ich freue mich SEHR, dass ihr ihn eingeladen habt (großen Dank an Euch!) und, dass ich ihn gehört habe!
Und das Buch, WUNDERBAR!
Jetzt heißt es üben und Dranbleiben:

EINATMEN - AUSATMEN - LÄCHELN - ...

IN DIESEM Sinne einen wunderbaren Sommer für dich - in Kohärenz und Liebe!

Viele liebe Grüße

 

Veronika, Linz

Kopfschmerzen kannte ich schon immer wieder sehr zeitig in meiner Kinderzeit…aber ab der Pubertät wurde es dann richtig krass mit meinen Migräne-Anfällen! Doch seit dem Tag der Selbsthilfe im Wiener Rathaus 2021, wo ich zum ersten Mal überhaupt durch das freundliche Ansprechen von Frau Kassandra Steiner mit der SHG „Kopfweh“ bekannt wurde, denke ich mir oft, warum passierte mir so etwas nicht vor 2 oder 3 Jahrzehnten, wo ich die extremste Zeit mit meinen Migräne-Attacken durchgemacht hatte…es war damals dermaßen schlimm, dass es mich bis heute wundert, dass ich das irgendwie überlebt habe…ich war damals nur mehr verzweifelt…! Glücklicherweise habe ich mittlerweile nicht mehr so viele Anfälle hintereinander und dank Kassandra Steiner erfahre ich bei allen ihren so selbstlos organisierten Einladungen immer wieder Neues durch interessante Vorträge von den unterschiedlichsten Vortragenden und der Austausch mit anderen Leidensgenossen ist auch so wertvoll…hatte ich niemals in der Vergangenheit. Ich gehe sehr gerne zu den Veranstaltungen und kann sie auch jedem nur empfehlen! Vielen Dank Kassandra Steiner – auch für die genauen Zusammenfassungen danach immer per Mail!

Beate B. Wien

Ich kann nur jedem/jeder „Kopfweh“-Betroffenem/Betroffenen weiterempfehlen, an den Treffen der Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Kassandra Steiner organisiert immer sehr interessante Fachvorträge zu den unterschiedlichsten Themen, bei denen auch ich als langjährige Migräne- und Kopfschmerzpatientin immer wieder etwas Neues dazu lerne. "Ebenfalls hilft es mir enorm, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen – danke für deine wertvolle Arbeit!

Lisa Z., NÖ

Durch den Tipp bei einer Veranstaltung der SHG „Kopfweh“ habe ich endlich einen den richtigen Neurologen gefunden.

Susanne F., 42

Der Erfahrungsaustausch mit den anderen Kopfschmerz Betroffenen tut mir sehr gut, daher besuche ich die Treffen wann immer es mir zeitlich ausgeht.

Marianne S., 55

Durch den interessanten Vortrag des Neurologen wurde mein Kopfschmerz als Clusterkopfschmerz diagnostiziert, seither kann ich mit meinen Schmerzen besser umgehen.

Peter A., 38

Ich habe Kopfschmerzen seit ich denken kann, nun habe ich Gleichgesinnte getroffen mit denen ich darüber sprechen kann, die mich verstehen. Bei mir ist es Spannungskopfschmerz.

Markus B., 75

Ich gehe gerne zu den Veranstaltungen der Selbsthilfegruppe Kopfweh und fühle mich dort wohl. Die Selbsthilfegruppe organisiert interessante und hilfreiche Vorträge von Expertinnen und Experten. Es wird Wissen vermittelt, um Zusammenhänge zu verstehen und so Migräne und anderen Kopfschmerzformen vorzubeugen, sie effektiv zu behandeln und besser mit psychischen Belastungen, die mit Kopfschmerzen einhergehen können, umzugehen. Nach den Vorträgen oder bei gemütlichen Treffen ist Zeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Roland K.

Ich möchte mich recht herzlich für die Einladung und tolle Organisation bedanken. Frau Kassandra Steiner ist es, auch durch ihre Wertschätzung und Empathie, wunderbar gelungen, eine „Wohlfühlatmosphäre“ zu schaffen. Damit meine ich ein positives Miteinander, verbunden mit einem Gefühl der Herzlichkeit und Geborgenheit.
Ein großes Dankeschön auch für die Auswahl der Referentin. Frau Dr. Catherine Chaput, eine kompetente und einfühlsame Neurologin und Schmerztherapeutin. Der Vortrag war sehr informativ und es wurde auch genügend Zeit und Raum für Fragen eingeplant. Ein sehr wesentlicher und wichtiger Teil war für mich der Austausch innerhalb der Gruppe, wo über Erfahrungen und Erkenntnisse gesprochen wurde. In einem sehr offenen und persönlichen Rahmen.

Norbert H. Wien

Ich leide seit meiner Kindheit unter Kopfschmerzen. Der Besuch der Veranstaltungen der Selbsthilfegruppe Kopfweh, ist für mich eine große Bereicherung, da ich bei diesen Vorträgen viel Neues und Interessantes zum Thema Migräne in Erfahrung bringen konnte. Auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Kopfschmerz Betroffenen hilft mir, mit der Krankheit besser umgehen zu können.

Silvana K. Wien

Migräne behandeln

In Zusammenarbeit mit Dr. Sonja-Maria Tesar

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden in unserer Gesellschaft. Insbesondere die Migräne ist eine Kopfschmerzform, an der viele Menschen leiden. Aber was ist überhaupt eine Migräne, wie wird diese diagnostiziert, und welche Behandlungsmöglichkeiten bietet die modere Migränetherapie? In diesem Kurs erhalten Sie wichtige Informationen zu der Diagnostik von Migräne sowie zu den möglichen Therapien. Zudem werden verschiedene medikamentöse und nicht-medikamentöse Präventionsmaßnahmen vorgestellt und erklärt.

Was wir für EUCH tun

Am 23. September 2023 fand unser Jahrestreffen der OrganisatorInnen der SHG Kopfweh aus ganz Österreich statt. Alle VertreterInnen aus den Bundesländern trafen sich dieses Jahr in Linz, um die ehrenamtliche Arbeit für die Betroffenen zu erörtern & die weitere zukünftige Ausrichtung zu diskutieren. Einerseits soll der persönliche Erfahrungsaustausch unter den KopfwehpatientInnen & Angehörigen nach wie vor im Mittelpunkt bleiben & zusätzlich das Programm vermehrt um online Fachvorträge erweitert werden, um eine noch breitere Öffentlichkeit zu erreichen. In den nächsten Wochen sind bereits viele Veranstaltungen (offline wie online) geplant & hier auf unserer Website veröffentlicht. Schau gerne vorbei, wir freuen uns auf Dich.

Rückblick

SHG "Kopfweh" Steiermark
21. Mai 2024
Vortrag: "Migräne und Differentialdiagnosen", Dr. Anita Lechner, Fachärztin für Neurologie

"Zum Auftakt der SHG "Kopfweh" in der Steiermark fand am 21.05.24 ein spannender Vortrag von der renomierten und langjährigen Kopfschmerzexpertin Dr. Anita Lechner statt. Sie referierte über "Migräne und Differentialdiagnosen" und ging dabei auf die wichtigsten Unterschiede von Migräne zu anderen primären und sekundären Kopfschmerzen ein. Weiters betonte sie, wie wichtig eine individuelle, maßgeschneiderte Therapie für jeden einzelnen Patienten ist, da jeder Patient einzigartig ist. Vielen Dank an Frau Dr. Lechner für den fesselnden Vortrag!", Tamara Brandstätter

 

9. Dreiländertagung Kopfschmerz
25. - 27. April 2024

Jolande Joy de Groot war als Leiterin der SHG "Kopfweh" Salzburg vertreten und nützte die Tagung zum Networken und um sich über den aktuellen Stand zum Thema Kopfschmerz zu informieren.

www.dreilaendertagung-kopfschmerz-2024.ch

Treffen April SHG "Kopfweh" Wien
24. April 2024
Vortrag & Übungen: Gezielte Atem-, Bewegungs- und Stimmübungen, Christa Várkonyi, Akad. Atempädagogin

"Das Thema "Atmen" hat viele Betroffene begeistert. Durch den Abend führte Christa Varkonyi, Akad. Atempädagogin mit einem interessanten Vortrag und anschließenden Übungen. Ein geselliges Beisammensein und Austausch fand im Anschluss, wie immer, statt." Kassandra Steiner

Treffen SHG "Kopfweh" Kärnten
23.04.2024
Vortrag: "Mit gezielter Vitamintherapie gegen alle Kopfschmerzarten", Dr. Arno Sommeregger

"Am 23. April 2024 versammelten sich kopfschmerzgeplagte Besucher im Klinikum Klagenfurt, um Dr. Sommereggers Vortrag über mögliche Vitaminmangelursachen bei Kopfschmerzen zu hören. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten sie die detaillierten Erklärungen und Tipps des Referenten. Er präsentierte auf anschauliche und verständliche Weise die Zusammenhänge zwischen Vitaminmangel und verschiedenen Kopfschmerzarten. Die Zuhörer zeigten sich beeindruckt von den präsentierten Erkenntnissen und bedankten sich herzlich bei Dr. Sommeregger für seinen informativen und zugleich unterhaltsamen Vortrag."

Mit freundlicher Unterstützung von: